Werkstattbericht (8): Potentes Werkzeug Google Earth

TRIAKONTA_LogoDerzeit komme ich durch arbeitstechnische Auslastung und akuter Schwierigkeit bei der Konzeption der nächsten Kapitel (Hintergrund) nicht so schnell bei Triakonta/Pandora voran, wie ich gerne würde, vom Bloggen hier ganz zu schweigen. Trotzdem möchte ich hier einen kurzen Werkstatteinblick (mit bunten Bildern!) geben in ein Thema, auf das ich mehr durch Zufall gestoßen bin, das mich inzwischen aber durchaus begeistert: Das Earth-Programm des großen Brillenbruders als sehr hilfreiches Werkzeug bei der Erstellung von Karten, die auf der irdischen Geographie aufbauen.

[Technischer Hinweis: Alle Bilder in diesem Beitrag öffnen sich bei Anklicken größer in einem neuen Fenster.]

Weiterlesen

Advertisements

Zeit, Format und Architektur: „The Future of Storytelling“

Wie einige andere Blogger habe ich im letzten Jahr mit dem Kurs The Future of Storytelling auf iversity.org begonnen. Es handelt sich dabei um eines der inzwischen immer zahlreicher werdenden Internetbildungsprojekte – Account anlegen, in Kurs einschreiben, und jede Woche einige Videolektionen anschauen. Interessante Sache, sollte man auf jeden Fall mal ausprobiert haben. Bei TFoS ging es um „Storytelling“ in verschiedenen modernen Medien – vom Fernsehen über Computerspiele, von Webserien bis zu Augmented Reality Games. Ein ziemlich breites Spektrum, bei dem viele Bereiche natürlich nur oberflächlich angerissen werden konnten – trotzdem waren da einige sehr interessante Dinge für den Rollenspieler, Spielleiter und Spieldesigner dabei, die wohl nicht für jeden zum Grundwissen gehören. In diesem Artikel will ich kurz über einige Dinge aus diesem Kurs resümieren, die ich als für das Pen&Paper bedenkenswert erachte. Weiterlesen

Ungewöhnliche Gegner – ungewöhnliche Mechaniken (Karneval der Rollenspielblogs)

Logo_RSPKarneval_250pxIm aktuellen Karneval der Rollenspielblogs, ausgerichtet von Nerd-Gedanken geht es um „Ungewöhnliche Gegner“. Ohne Zweifel ein ergiebiges Thema, das zu anschaulichen Beispielen (wie etwas von Gloria selbst) und nützlichen universellen Tips (beispielsweise von Tagschatten) anregt – ich will hier ein paar Gedanken niederschreiben, wie man mit ungewöhnlichen Spielmechaniken Gegner „besonders“ machen kann. Da ich derzeit aus persönlichen Gründen nicht viel zum Bloggen komme, ist dieser Beitrag etwas kürzer als sonst (wirklich).

Weiterlesen

Schicksalsklinge HD…

Ich bin ein großer Fan der alten Nordlandtrilogie (naja, zumindest der ersten beiden Teile) und habe mir mal überlegt, die Neuauflage der Schicksalsklinge zu kaufen. Dabei habe ich mich auch bewusst bisher nicht wirklich über das Spiel informiert; Marketingsprech und -ankündigungen liegen mir nicht so. Da es nun erschienen ist, bin ich gerade über dieses schöne Gameplay-Video von flinkeworte.de gestolpert. Sagen wir mal so, ich bin einigermaßen schockiert. Einigermaßen deshalb, weil ich insgesamt keine großen Erwartungen hatte, was man da aber sieht, ist tatsächlich ziemlich unterirdisch, weshalb ich nun diesen Impuls-Beitrag schreiben muss… Weiterlesen