Pandora: Kampagnentagebuch 2

Im ersten Teil des Kampagnentagebuchs habe ich die Ausgangssituation unserer Pandora-Kampagne skizziert; Skaris, eine Thrakerin, trifft auf der kleinen Insel Kyra Panagia auf die beiden Spartaner Periphas und Briarios, die dort aus der Gefangenschaft auf einem Piratenschiff fliehen können. Die Helden erfahren, dass es auf der Insel Probleme gibt – Menschen, Ausrüstung und Vorräte sind verschwunden. Bei ihren Nachforschungen finden sie (nach einem Kampf mit belebten Tonstatuen) heraus, dass dies mit einem dubiosen Mechanikos aus Kreta namens Oïkles zu tun hat, der sich offenbar auf der Nachbarinsel niedergelassen und den Dorfvorsteher Gryllos (der dort seine Kriegsbeute versteckte) gezwungen hat, ihn mit Waren zu versorgen. Die Charaktere einigten sich mit diesem darauf, den Mechanikos aufzusuchen und davon zu überzeugen, das Dorf Agios künftig in Ruhe zu lassen – auf welchem Weg auch immer.

Hier nun also der zweite und abschließende Teil des ersten Szenarios. Diesmal mit Handouts. Weiterlesen

Advertisements

Pandora: Kampagnentagebuch 1

Mit etwas Verspätung startet hier ein kleines Kampagnentagebuch unserer aktuellen Testrunde von Pandora, wobei mich die Spieler mit ihren Notizen unterstützen. Dabei versuche ich, mich auf das Wesentliche zu beschränken, denn Ziel des Ganzen ist weniger eine ausführliche Dokumentation als vielmehr ein kleiner Einblick in das Gespiele an sich, die Welt, mögliche Charaktere und Plots und so weiter. Auch Regeländerungen, die sich im Lauf dieser Spieltestrunde noch auftun, werde ich in diesen Beiträgen kurz erläutern, wenn sie keinen eigenen Werkstattbericht wert sind.

Update: Hier geht es zum zweiten Teil des Kampagnentagebuchs. Weiterlesen